Ehrenamtsakademie der EKHN

Herzlich Willkommen

Entdecken Sie die Website der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Fortbildung und Austausch

1. Konferenz junger Kirchenvorstandsmitglieder

mrSelfie von TeilnehmendenGruppenfoto

Die Frankfurter Skyline im Blick hatten die Jugendlichen KV-Mitglieder am ersten November Wochenende. In Workshops und in der Stadionkapelle der Commerzbank Arena wurden sie "aufgeschlaut".

Bildergalerie

2 Teilnehmende und 1 Schauspieler stehen im Raum

Die Evangelische Jugend Hessen und Nassau, die Ehrenamtsakademie und der Fachbereich Kinder und Jugend im Zentrum Bildung hatten junge Kirchenvorstandsmitglieder bis 27 Jahren eingeladen. 10 Teilnehmer*innen im Alter von 17 bis 24 folgten dem Ruf in die Frankfurter Jugenherberge. Im Panoramasaal genossen sie den phantastischen Ausblick auf Main und Skyline und lernten einander kennen. Sie alle reisten im Umkreis von unter 100km an um sich auszutauschen und mehr von anderen jungen KV-Mitgliedern über deren Erfahrungen im Kirchenvorstand zu hören. 

Nach einem Überblick zu den EKHN Strukturen konnten sie zwischen zwei Workshops wählen, die zur Stärkung ihrer Rolle im Kirchenvorstand beitragen sollten.


Ein Teil der Gruppe befasste sich mit Konfliktmanagement. Juliane Schlaud-Wolf (IPOS) begann beim eigenen Konfliktverhalten, gab Tipps zum Umgang in konflikthaften Situationen und brauchte input zur Unterscheidung von Meinungsverschiedenheit und Konflikt mit. 

Stephan Da Re vom Zentrum Bildung vermittelte dem anderen Teil der Jugendlichen was ein Bibliolog ist, wie sie in die Rollen biblischer Figuren eintauchen und sich dadurch Bibeltexte anders erschließen können, sowie wie man einen Bibilolog vorbereitet und durchführt. Alle Teilnehmenden waren hellauf begeistert und wünschen sich eine Vertiefung in 2018. Die Ehrenamtsakademie wird dazu eine Tagesveranstaltung anbieten. 

Als Gesamtgruppe hatten alle Spaß mit dem Schauspieler Jürgen Flügge, der mit Artikulationsübungen wie "Wenn der Benz bremst, brennt beim Benz das Benz-Bremslicht" und Körpersprache Tipps ebenfalls einiges Handwerkszeug für die Arbeit im KV und darüber hinaus mitgab. 

Der erste Tag wurde durch ein Feierabendmahl in der evangelischen Akademie abgerundet. 

Tag 2 stand unter dem Motto "Sport und Religion". Feierlich begann der Tag mit einer Andacht von Eugen Eckart in der Stadionkapelle der Commerzbank Arena, gefolgt von einem tieferen Einblick in die Arena. 

Im Anschluss war noch Raum mittels Gefühlsmonster Karten über die Situation im eigenen Kirchenvorstand zu berichten. Manche sind noch in der Rolle der "Neuen", schauen um die Ecke, sind neugierig, interessiert, einige erleben einen offenen, familiären Umgang untereinander, andere sind freudig motiviert bis tiefenentspannt.

Die Konferenz wurde von Oliver Guthier begleitet, der mittels graphic recording die Dokumentation übernommen hat. Ein Dank geht an die Stiftung Gemeinde im Aufbruch, welche die Konferenz finanziell unterstützt. 

Alle waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die im nächsten Jahr fortgesetzt werden sollte, dann an einem anderen Ort, vielleicht beim Skifahren...

Hier finden Sie den Graphic Report von Oliver Guthier als Dokumentation der Veranstaltung

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top