Ehrenamtsakademie der EKHN

Herzlich Willkommen

Entdecken Sie die Website der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ehrenamtsakademie

Die Ehrenamtsakademie berät Ehrenamtliche und beschäftigt sich mit Fragen der Weiterentwicklung des Ehrenamts in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Sie fördert Ehrenamtliche in institutionellen Leitungsämtern

YouTube Kanal

In unserem YouTube Kanal Ehrenamtsakademie EKHN finden Sie z.B. Informationen rund um gerade angebotene Fortbildungen, zu Themen wie "Kooperation" und "Doppik", zur Broschüre "Die Kunst der Anerkennung", Studien zum Engagement sowie Mitschnitte unserer Webinare

Kirchenvorstandswahl

Webinar: Kandidierende gewinnen

Am 21. November 2019 bietet die Ehrenamtsakademie ihr nächstes Webinar zur Kirchenvorstandswahl 2021 an. Es geht darum, wie Kandidierende für die Wahl gewonnen werden können.

Wort-Bild-Marke zur Kirchenvorstandswahl 2021 EKHN

Neubaugebiete

Kirche in Neubaugebieten

Kirchengemeinden mit Neubaugebieten stehen vor besonderen Herausforderungen. Ein erster Erfahrungsaustausch findet am 18. März 2020 statt.

mpa

Webinar Fundraising

Webinar am 3.12.19: Grundlagen kirchlichen Fundraisings

Im kirchlichen Kontext ist Fundraising viel mehr als Geldeinsammeln. Was es dabei zu beachten gibt, stellt Ihnen die Fundraising-Referentin der EKHN, Katrin Lindow-Schröder, in einem Webinar am 3.12. von 19-20 Uhr näher vor. (Zum Weiterlesen bitte auf die Überschrift klicken.)

js

Preise im Andachtswettbewerb vergeben

Sie sagen, was sie glauben

„Sag doch, was du glaubst!“ Dieser Aufforderung folgten 18 junge Menschen zwischen 15 und 20 Jahren. Sie beteiligten sich am Andachtswettbewerb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und des Dekanats Grünberg. Norina Tondar von der Theo-Koch-Schule Grünberg konnte nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche Laubach den ersten Preis mit nach Hause in die Rabenau nehmen.

Preisträgerinnen und Preisträger mit der Jury Stender

#DigitaleGemeinde

Perspektiven für die Digitalisierung in Kirchengemeinden

Die Digitalisierung hat viele evangelische Kirchengemeinden längst erreicht. Das erfährt auch Pfarrer Dr. Klaus Neumeier täglich. Wie Kirchengemeinden auf die neu entwickelten digitalen Innovationen reagieren können, diskutieren in seiner Gemeinde am 22. November hochkarätige Referenten. Vorab berichtet der Pfarrer, wie seine Gemeinde die digitalen Herausforderungen bisher meistert. Wegweisende Impulse hatte hier sein Bruder, Pfarrer Lutz Neumeier, gegeben.

Kirche digital © 2019 Getty Images, Tarik Kizilkaya

Zeitplan steht fest

Die Kirchenvorstandswahl am 13. Juni 2021 in den Blick nehmen

Anfang des Monats haben alle Kirchengemeinden den Zeitplan für die nächste Kirchenvorstandswahl 2021 als bunten Leporello erhalten. Er ist das sichtbare Zeichen, dass wir uns gemeinsam auf die nächste Wahl vorbereiten. Newsletter und Website bieten Unterstützung.

Headergrafik EKHN

Per E-Mail

Amtsblatt wird jetzt auch digital versendet

Jede Kirchengemeinde erhält kostenfrei mit der Post das monatliche Amtsblatt sowie die jährlichen Ergänzungslieferungen der Rechtssammlung. Da beide Publikationen inzwischen auch im Internet und im Intranet verfügbar sind, müssen die Printfassungen in den Kirchengemeinden nicht mehr vorgehalten und aufbewahrt werden.

Montage: Icon EMail, EKHN-Mitteilungen, Hintergrund Foto Kirchenverwaltung EKHN

Weitere Artikel

zwei Personen mit Kopfhörern sitzen vor Rollups

07.01.2019 iwit

Die Webinarreihe der eaA wird fortgesetzt

Die Ehrenamtsakademie der EKHN setzt ihre Webinarreihe fort und lädt im Januar bis März 2019 herzlich zu folgenden Themen ein:
Grüne Landschaft durch die sich eine Straße schlängelt.

16.10.2018 pwb

Materialien und Video: Halbzeit im Kirchenvorstand

Im Rahmen des Netzwerks „Lust auf Gemeinde“ wurde die Broschüre „Hoffnungsvoll unterwegs“ überarbeitet. Im gleichen Kontext ist der Film „Auf halbem Weg“ entstanden, der das Bild der Wanderung eines Kirchenvorstands zur Halbzeit aufnimmt und einige typische Charaktere in Kirchenvorständen zeigt.
Gruppenfoto mit 18 Personen in einem Kirchenraum

02.10.2018 iwit

Junge Kirchenvorstands-mitglieder erkunden Brüssel

Welche Rolle spielt die EU bei der Beteiligung von jungen Menschen an Demokratieprozessen und spielt die EU eine Rolle in den Kirchengemeinden der 14-27 jährigen? Wie ist die Situation in einer Auslandsgemeinde? Diese und andere Fragen wurden vom 27.-30.09.2018 behandelt.
Acht Personen im Halbkreis auf Segways vor einer Klostermauer

03.09.2018 iwit

Zur Halbzeit unterwegs

Genau in der Mitte der aktuellen Kirchenvorstands-Amtsperiode begaben sich viele Kirchenvorstandsmitglieder auf den Weg - in ganz unterschiedlichen Bewegungsformen: pilgernd, wandernd, klettern und mit dem Segway.

24.07.2018 sto

Wenn das Ehrenamt zum Beruf wird – Mutmacherin Alexandra Böckel

Jede freie Minute für andere spenden? Alexandra Böckel aus Gießen kennt es nicht anders – seit ihrem Studium hatte sie verschiedene Ehrenämter inne. Nun gibt sie ihr Wissen an andere weiter und macht Mut, die Welt um sich herum selbst zu gestalten.
Mehrere Personen schauen auf den Bildschirm eines Laptops.

09.07.2018 pwb

Webinar zum neuen Datenschutz der EKD

Die Ehrenamtsakademie der EKHN informiert mit einem „Webinar“ am Dienstag, 14. August 2018, von 19 bis 20 Uhr zum neuen Datenschutzgesetz der EKD und schult damit ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der EKHN im Umgang mit Daten gemäß des neuen Kirchengesetzes der EKD.
Zwei Frauen im Gespräch

09.07.2018 pwb

Fachtag: Wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann

Das Zentrum Bildung lädt zu einem Fachtag mit „SchwatzMarkt“ am Donnerstag, 27.09.2018 in Frankfurt/Main im Dominikanerkloster ein. Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf den 7. Altenbericht der Bunderegierung: „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune“. Es soll diskutiert werden, wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann.
Referent und flipchart

09.07.2018 pwb

Strategien zum Erhalt kirchlicher Bauwerke entwickeln

Kirchen und Gemeindehäuser dienen als Räume für Begegnungen, gleichzeitig stellen sie eine finanzielle Herausforderung dar. Die Bauverwaltung der EKHN hat einen Workshop entwickelt, der Gemeinden Strategien an die Hand gibt, rechtzeitig die richtigen Weichen für die Unterhaltung und Nutzung der Gebäude zu stellen.
Auf einer Steinmauer stehen Getränke und Essen.

09.07.2018 pwb

Auch 2019 wieder „Rastplatz“ für Kirchenvorstände

Unter der Überschrift „Rastplatz“ lädt die EKHN zu einer „geistlich-strategischen Haltestelle für Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher“ im März 2019 ein. Dabei können Kirchenvorstände ihr Leitungsverständnis klären, Verantwortlichkeiten in ihrer Arbeit absprechen und Etappenziele bis zum Ende der Legislaturperiode 2021 markieren. Die Tagung bietet gleichzeitig Zeit an zur geistlichen Stärkung und um „Kraft zu schöpfen“.

29.05.2018 frs

EU-Grundverordnung betrifft auch die Gemeindearbeit

Sowohl die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit wie das Gemeindeleben sind von der neuen EU-Datenschutzverordnung betroffen. Die EKHN hat für Gemeinden eine Hilfestellung erarbeitet, in der anschaulich die Auswirkungen beschrieben werden.
to top