Ehrenamtsakademie der EKHN

Herzlich Willkommen

Entdecken Sie die Website der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Mitverantwortung in der Kommune

Fachtag: Wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann

istockphoto.com/SolStockZwei Frauen im Gespräch

Das Zentrum Bildung lädt zu einem Fachtag mit „SchwatzMarkt“ am Donnerstag, 27.09.2018 in Frankfurt/Main im Dominikanerkloster ein. Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf den 7. Altenbericht der Bunderegierung: „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune“. Es soll diskutiert werden, wie Kirche kommunales Leben mitgestalten kann.

Wir blicken in unsere Lebenswelt, in unser Wohnviertel oder Dorf und das Zusammenleben der Menschen dort. Wir als Kirche sehen uns auch beim kommunalen Leben in der Mitverantwortung. Wir wollen uns einmischen, mitgestalten und unsere Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.

Zum Beispiel dafür sorgen, dass der Lebensmittelmarkt im Dorf erhalten bleibt, das Gesundheitszentrum auf die Beine kommt, das Bürgerhaus renoviert und belebt wird, die Alten von A nach B kommen - oder den Markt wie auch den Flohmarkt im Viertel wiederbeleben oder die Idee des Open Air Kinos endlich umsetzen.

Wir wollen Teil einer „Sorgenden Gemeinde“ werden und fragen uns:
• Was brauchen wir, um an unserem Ort gut leben und alt werden zu können?
• Wie kann ein mitverantwortliches Zusammenleben in meiner Kommune aussehen?
• Welche Art sorgender Gemeinschaften sind sinnvoll und zukunftsfähig?
•Was muss die Kommune, was können Kirche, Diakonie und freiwillige Initiativen – und was will ich zur „Sorgenden Gemeinde“ beitragen?

 

Wie geht „SchwatzMarkt“?

Hier kommen Sie ins Spiel, denn in Sachen „Sorgende Gemeinde“ sind wir alle Expert*innen.

Werden auch Sie Expert*in im SchwatzMarkt!

- Berichten Sie von einem Projekt in Ihrer Nachbarschaft.

- Stellen Sie eine Frage, die Sie beschäftigt, z.B. „Wie können wir uns wieder öfter treffen im Dorf?“

- Erzählen Sie Ihre Geschichte, wie Sie Ihre Nachbarschaft ein klein wenig verändert haben.

Sie möchten kein*e Expert*in sein?

Dann seien Sie Dialog-Partner*in: Sie lassen sich alles genau erzählen und kommen ins Gespräch.

Oder Zuschauer*in: Sie dürfen „nur“ zuhören.

So einfach geht‘s:

Jede*r Expert*in setzt sich an einen Tisch. Sein*Ihr Thema wird in einem Satz vorgestellt. Jeweils ein*e Dialogpartner*in setzt sich dazu. Alle anderen können wählen, zu welchen Themen sie sich als Zuhörende dazu stellen.

Treffe, schwätze… schaffe - Wie wir für „Sorgende Gemeinden“ sorgen, so lautet der Titel der Veranstaltung. Ein Fachtag mit „SchwatzMarkt“ am Donnerstag, 27.09.2018 von 09.45 – 16.00 Uhr in Frankfurt/Main im Dominikanerkloster. Das Seminar bezieht sich inhaltlich auf den 7. Altenbericht der Bunderegierung: „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune“ und ist eine Kooperation dreier Landeskirchen (EKHN, EKKW, EKP) plus EAfA (Ev. Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD). 

Erklärfilm: bit.ly/schwatzmarkt

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top