Ehrenamtsakademie der EKHN

Herzlich Willkommen

Entdecken Sie die Website der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

jugend@gegenwart

Gemeinde leiten – Jugend beteiligen

Jerzy Sawluk/pixelio | MedienhausBildmontage: Gruppe Jugendlicher und Titelblatt Gemeinde leiten 2019/1jugend@gegenwart: Die Ausgabe 2019/1 von "Gemeinde leiten" widmet sich der Jugend und Jugendarbeit in Gemeinden.

Die EKD-Synode hatte im letzten Jahr auf ihrer Synode die Jugend ins Zentrum ihrer Beratungen genommen. Im Rheinland diskutierten Jugendliche im Januar Anfang 2019 auf einer Jugendsynode miteinander. Jugend und Kirche - das Thema ist aktuell. Die Januar-Ausgabe von „Gemeinde leiten“ greift das Thema auf.

„Was wir jetzt brauchen: echtes Engagement. In jeder Gemeinde.“ Das sagt Franz Minh Kloth, 18 Jahre alt. Sein leidenschaftliches Plädoyer trägt die Überschrift „Es ist 5 vor 12!“ und ist ein leidenschaftlicher Aufruf, die Kirchen und ihre Gremien für die Jugend zu öffnen. Den Themen junger Menschen nachzugehen und Raum zu geben.

EKHN-Jugendpfarrer Gernot Bach-Leucht untersucht in einem Artikel, was es heute bedeutet, jung zu sein. Jung zu sein ist vor allem eine Suche nach Orientierung und dauert oft bis ins Erwachsenenalter hinein, denn Lebensmodelle werden vielfältiger. Kirche kann da den Austausch befördern und Schlüsselkompetenzen vermitteln.

 

Ein wenig Verrücktheit ...

Die Pädagogin Ursula Bornemann plädiert für überregionale Angebote, denn einzelne Gemeinden sind mitunter überfordert, attraktive Veranstaltungen durchzuführen. Und: „ein wenig Verrücktheit und die wilde Motivation“ gehören auch dazu. Bewährte Konzepte gibt es in der Jugendarbeit nicht. Alte „Tricks“ funktionieren nicht. Jugendarbeit ist vielmehr Beziehungsarbeit, Ideen wollen entdeckt, gefördert und vernetzt werden.

Mit Beispielen aus der Praxis gibt „Gemeinde leiten“ außerdem einen guten Eindruck, „was geht“ und liefert damit Impulse für die Jugendarbeit in der Gemeinde: „Mehr Mut!“

 

Gemeinde leiten

Die Praxishilfe für Kirchenvorstände, Kirchengemeinderäte, Presbyterien und Kirchenälteste gibt Orientierung und Impulse für die praktische Arbeit. Sie erscheint vier mal jährlich mit Beiträgen von fachkundigen Autorinnen und Autoren. Gemeindeleitungen erhalten praxisnahe Anregungen und Tipps aus erster Hand. Jede Ausgabe bietet einen relevanten Themenschwerpunkt für eine erfolgreiche Gemeindearbeit. Herausgeber sind fünf evangelische Landeskirchen.

Zu bestellen im Abo, Schnupperabo oder als Einzelheft.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top